Hallo! Du zuckersuesses Luder du! (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 13 Besucher und 1 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: wasted time
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musik > Forum > Releases >

Releases Der Bereich für neue Album oder EP Veröffentlichungen. Sei es Vinyl, CD oder Netaudio.

Forum > Musik > Forum > Releases > [Tech House] Chris Wayfarer - One Of Many EP
Antworten  |  Themen-Optionen
LettuceAudio
Registrierter Benutzer
[Tech House] Chris Wayfarer - One Of Many EP
zitieren  | 
 

27-03-2018, 14:24



Tracklist

https://soundcloud.com/chriswayfarer...one-of-many-ep

Chris Wayfarer - One Of Many EP (Colour In Music, CIM027)

01. Chris Wayfarer - One Of Many (00:07:34)
02. Chris Wayfarer - One Of Many (Mike Morales Remix) (00:08:35)
03. Chris Wayfarer - Point Of View (00:06:22)
04. Chris Wayfarer - Point Of View (Luis Bravo Dub Remix) (00:07:17)

Chris Wayfarer ist zurück auf Colour In Music. Der umtriebige Produzent aus Deutschland veröffentlicht mit „One Of Many“ seine zweite EP auf dem Lissabonner Label und bringt dabei eine gehörige Portion Funkyness ins Spiel:
Der namensgebende Titeltrack der EP kommt reich bepackt mit Pads daher, die dem Tune seine Tiefe verleihen. Gleichzeitig umspielen Rhodes und Stabs das zum Träumen einladende Hauptthema, welches von klassischen Oldschool Breaks und einer fordernden Kick angeschoben werden. Kopfnickermusik mit Sommerfeeling.
Mike Morales tritt in seinem Remix von „One Of Many“ die Flucht nach vorne an oder besser gesagt, auf die Tanzfläche. Obwohl er den Breakbeats treu bleibt, reduziert er den Track auf das Wesentliche. Heraus kommt dabei ein dickes, an Hip House angelehntes Gerät mit fetter Bassline und starker Reminiszenz an die 90er Jahre.
Mit „Point Of View“ bringt Chris Wayfarer etwas Dunkel ins Licht und orientiert sich ebenfalls in Richtung Tanzfläche. Modulierte Synths und Pads schweben über einer düsteren Drone-Bassline und bekommen ihren Schub von einer orientalisch anmutenden Percussion.
Einen Schritt weiter geht Luis Bravo in seiner Version von „Point Of View“, indem er das Original einer Dub Behandlung unterzieht und den geheimnisvollen und schwebenden Charakter durch weitere Pads verstärkt.

Early support kommt von Nick Warren, Steve Lawler, Paco Osuna, Sossa, Seven Davis Jr., The Mekanism, Gene Farris, Shiba San, Onionz, Reelow, Fog, T.W.I.C.E, Jose Maria Ramon, Lars Behrenroth, Mix Feed, DasBaumHaus, Time 2 House, Universal Vibes, Fact Worldwide, Deep in Radio, Kiss FM Ukraine, House Afrika, Eminent.,This Is Why We Dance und vielen mehr.
____
Artwork: El Ciganito
Videos: Enzo Avanzato
Content Writer: Samuel Fedy
Übersetzung: Textwandler.net
Masterings by Pristine Creations Studios

Stores

Beatport: https://www.beatport.com/release/one-of-many-ep/2203559
Traxsource: https://www.traxsource.com/title/920590/one-of-many-ep
Amazon: https://www.amazon.de/One-Many-EP-Ch...s+wayfarer+one
iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/on...-ep/1338608229
Spotify: https://open.spotify.com/album/2ZlAluBkNgNQvxCWSa2S1n

Links

Colour In Music - Website: http://www.colourinmusic.com
Colour In Music - Facebook: https://www.facebook.com/ColourInMusic/

Chris Wayfarer: https://www.facebook.com/chriswayfarer.official/


 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 30
LettuceAudio ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz